Pflegeleitbild


Auszug aus unserem Pflegeleitbild:

pflegemobil Volker Münnekehoff ist ein ambulanter Pflegedienst in privater Trägerschaft in Remscheid.
Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen mit einem effizienten Management, das auf der Erfahrung von mehr als 27 Jahren in der ambulanten Pflege aufgebaut ist.

pflegemobil orientiert sich an einem ganzheitlichen Menschenbild. Wir nennen die Menschen, die wir versorgen, Klienten und bringen damit unseren partnerschaftlichen und respektvollen Blickwinkel zum Ausdruck.  
Das oberste Ziel und die Richtschnur unserer Arbeit ist der Respekt vor der Unantastbarkeit der Würde unserer Klienten. Insbesondere respektieren wir die persönlichen Überzeugungen, Werte, Kultur und Lebensweise und den sozialen Status unserer Klienten.

Wir sind jederzeit bestrebt, Leib, Leben und Gesundheit unserer Klienten zu schützen und ihr Recht auf persönliche Selbstbestimmung, zu wahren.
Unser Ziel ist eine ganzheitlich-pflegerische Versorgung der Klienten. Pflege endet dabei nicht, wenn keine Heilung mehr möglich ist und sie ist auch nicht abhängig von der Möglichkeit oder Unmöglichkeit der medizinischen Therapie.
In unserer Pflege sehen wir den Menschen als Persönlichkeit mit individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Problemen. Der Mensch ist ein Individuum, das eine Ganzheit aus biologischen, psychologischen und sozialen Aspekten bildet.
Wir fördern und erhalten die Individualität im Rahmen unserer täglichen Arbeit im persönlichen Umfeld unserer Klienten.
Jeder Mitarbeiter von pflegemobil verpflichtet sich, die Selbständigkeit und Autonomie unserer Klienten zu wahren und diese nach Möglichkeit zu fördern. Dies gilt besonders, wenn Gesundheitsprobleme und Pflegebedürftigkeit die Autonomie und Selbstbestimmung einschränken.

Unsere Klienten sollen, soweit möglich, ihr bisher geführtes Leben mit dem damit verbundenen Lebens- und Tagesrhythmus und ihren liebgewordenen Gewohnheiten, beibehalten können.
Wir verpflichten uns daher, unsere Arbeit den Wünschen unserer Klienten soweit wie möglich anzupassen und ständig weiterzuentwickeln. Dabei sind wir für alle Anregungen unserer Klienten, ihrer Angehörigen, anderer Bezugspersonen und unserer Mitarbeiter offen.

Bei der Ermittlung von Pflegebedürftigkeit und Pflegeproblemen legen wir das Modell der Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des täglichen Lebens (AEDL) zugrunde. Die Planung unserer Pflege erfolgt angelehnt an das Pflegekonzept der Pflegewissenschaftlerin Monika Krohwinkel.

Alle pflegerischen Leistungen werden ausschließlich von entsprechend qualifizierten Pflegekräften durchgeführt.

Unser Wissen und Können beziehen wir aus unserer Aus- und Weiterbildung, aus der Fachliteratur und aus dem Qualitätsmanagement in unserem Pflegedienst. Dabei orientieren wir uns am neuesten Stand der Pflegewissenschaft.
In unserer Arbeit verpflichten wir uns dem Grundgedanken des Qualitätsmanagements als fortlaufenden Verbesserungsprozess.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen